`C9H13NO3` – spring/summer 2020/21

Fallschirmspringen – 4000 Meter Höhe, eine Minute freier Fall.
Aus dem Reiz etwas zu wagen, was nicht alltäglich ist, sich in eine Extremsituation zu begeben und selbst einmal den „Kick“ zu erleben, entstand das Thema der Prêt-à-porter Kollektion. Ausgemusterte Fallschirme und originale Elemente alter Ausrüstungen wurden weiter verarbeitet und mit hochwertigen Stoffen kombiniert. Die rasante Veränderung von Gefühlen und Situationen während des Fallschirmspringens zeichnet die Ästhetik dieser Kollektion aus.
Voluminöse Ärmelformen, weite Schnitte treffen auf Taillierung und enge Corsagen.
Der Fokus dieser Kollektion liegt auf der Entwicklung neuartiger Oberflächen und Details und der Kombination mit upcycelten Details des Fallschirmsports.


Kollektionsentwicklung

Aus diesem Adrenalingeladenem Thema, ist eine tragbare Kollektion entstanden, die die Ästhetik des sportlichen Fallschirmspringens, mit historischen Einflüssen und modernen Silhouetten, hochwertigen Materialien und Oberflächenstrukturen, zusammenfügt.
Beim sportlichen Fallschirmspringen, konnte Ich durch eigene Erfahrungen, Eindrücke für Funktionsweisen des Gurtzeugs und andere Ausrüstungen, sammeln und in meine Entwürfe integrieren.


Mit den verschiedenen Inspirationsideen, habe ich eigene Oberflächen und Materialkombinationen entwickelt und in den Outfits, aber vor allem auch den Accessoires, verarbeitet. Die Verarbeitung einzelner Teile, vorwiegend der Sachen aus dem Fallschirmmaterial, ist inspiriert von der Verarbeitung der Fallschirme.


Inspiration für Materialien und Schnitte gehen zum einen aus meiner eigenen Skydiving- Erfahrung (Ausrüstungen, deren Materialien und Abläufen), zum andern aus Recherchen zur geschichtlichen Entwicklung des Fallschirmspringens, hervor.
Die klassische Skydiving Ausrüstung, ist eine Sprungkombi- ein Jumpsuit mit einem Reißverschluss vorne. Andere tragen einzelne, einfach bequeme Teile- Oberteil und Hose, und wieder andere Springer tragen für den freien Fall Wingsuits.
Inspiriert von den Ausrüstungen, die entweder sehr eng anliegende- oder etwas aufgelockerte Schnitte haben, und dem Gefühl des Freien Falls- Luft, Wind und dann der sich öffnende Fallschirm, mit den mit Luft gefüllten Staudrucköffnungen, findet man in der Kollektion sowohl sehr eng anliegende Kleidungsstücke, als auch voluminöse, große Teile.


Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.